Wir möchten Ihnen hier einen Ausblick auf unsere kommenden Stücke und deren Aufführungstermine geben.

Freuen auch Sie sich schon jetzt auf  unser Herbststück, welches wir alle zwei Jahre zusätzlich aufführen? 

 

 

Im Jahr 2011 haben wir mit dem Stück "KUNST" erstmals eine dritte Inszenierung im selben Jahr auf die Bühne gebracht, die vom Publikum begeistert angenommen wurde.

 

Was sich beim ersten Blick als tolle Idee darstellt, ist allerdings für uns als Amateurtheater eine große Herausforderung. Der Bühnenbau muss ein drittes komplettes Bühnenbild entwerfen, bauen, bemalen, tapezieren usw. und diese Arbeiten beginnen mitunter schon, während das aktuelle Stück noch aufgeführt wird. Auch die Darsteller lernen zum Teil zwei Stücke parallel, was auch schon zu lustigen Patzern bei den Proben geführt hat, wenn sich Textpassagen im falschen Stück wiederfinden.

 

Diese "Herbst-Stücke" werden mit  "Rain Man" (2013), "Candlelight und Liebestöter" (2015) und "Der Kontrabass" (2017) im Rhythmus von zwei Jahren dargeboten und wir möchten diese Tradition auch 2019 fortführen.

CREEPS

 

Creeps ist ein Theaterstück von Lutz Hübner aus dem Jahr 2000.

Im Stück, welches im April 2000 im Hamburger Schauspielhaus uraufgeführt wurde,  kritisiert der Autor die Medien und ihre Art, Menschen zu beeinflussen und bloßzustellen.

Creeps erhielt 2002 den Theaterzwang-Preis. 

 

Es spielen: 

Chantal Wüst, Maren Schirrmacher, Kathrin Langner und Johannes Laakmann

 

Regie:

Laura Matthiesen

 

Aufführungstermine:

Samstag 21.09.19 um 18.00 Uhr

Sonntag 22.09.19 um 18.00 Uhr

Samstag 28.09.19 um 18.00 Uhr

Sonntag 29.09.19 um 18.00 Uhr

 

 

Bisherige Inszenierungen im Herbst


 

Werden auch Sie schon im Sommerurlaub von Ihren Kindern  am Strand mit Fragen zum nächsten Weihnachtsmärchen gelöchert? 

 

Zur Weihnachtszeit, Anfang Dezember führen wir für unsere jungen Zuschauer ein Weihnachtsmärchen auf, das auch regelmäßig die umliegenden Grundschulen und Kindergärten besuchen.

Vom klassischen Märchen bis zu modernen Fantasiegeschichten wird den Kleinen jedes Jahr ein neues

Erlebnis geboten.   

Auch wenn die Vielfalt in den bislang aufgeführten Weihnachtsmärchen und Theaterstücken riesig ist,

so haben alle unsere Produktionen eines gemeinsam: die detailverliebten Bühnenbilder, die sorgfältig ausgewählten Kostüme, die genaue Regiearbeit und das begeisternde Spiel der Darsteller.

 

Der Applaus am Ende einer Aufführung ist für alle Beteiligten auf und hinter der Bühne der Lohn für eine lustige aber auch anstrengende Probenarbeit.

 

 

Der Räuber Hotzenplotz

 

Bei der Suche nach unserem Weihnachtsmärchen 2019 sind wir nach langer Suche fündig geworden.

Wir haben diverse Stücke gelesen, haben die Möglichkeiten das Stück nach unseren Vorstellungen anzupassen bzw. umzuschreiben besprochen und die möglichen Besetzungen steht weitestgehend auch schon fest.

Die Regie wird Birte Giesel übernehmen.

 

Aufführungstermine:

 

Samstag 07.12.19 um 14.00 Uhr 

Samstag 07.12.19 um 17.00 Uhr

Sonntag 08.12.19 um 14.00 Uhr 

Sonntag 08.12.19 um 17.00 Uhr

 

                                                 Freitag 13.12.19 um 19.30 Uhr „Märchen am Abend“

Samstag 14.12.19 um 14.00 Uhr

Samstag 14.12.19 um 17.00 Uhr

Sonntag 15.12.19 um 14.00 Uhr

Sonntag 15.12.19 um 17.00 Uhr

 

Auszug bisheriger Inszenierungen zu Weihnachten

 

Helfen Sie uns noch mehr Leute für das

Theater Schenefeld

zu begeistern und schreiben Sie eine Rezession bei GOOGLE.

Danke!

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Für mehr Informationen nutzen Sie Bitte nachfolgenden Button