Die kleine Hexe

Otfried Preußler / John von Düffel

 

Für jede Hexe ist es ein großer Wunsch in der Walpurgisnacht am Hexentanz auf dem Blocksberg teilzunehmen. Doch die kleine Hexe ist mit ihren 127 Jahren noch viel zu jung dafür. Mindestens 223 Jahre soll sie noch warten, doch das ist selbst für eine Hexe eine Ewigkeit. Die Oberhexe aber ist bereit, diese Zeit zu verkürzen und verspricht ihr, schon im folgenden Jahr beim Hexentanz mitmachen zu dürfen, wenn sie bis dahin bewiesen hat, dass sie eine wirklich gute Hexe ist.

Kein Problem für die kleine Hexe. Zusammen mit ihrem Raben Abraxas macht sie sich sofort auf den Weg, um lauter gute Taten zu vollbringen. Zwar gelingt noch nicht jeder Zauber gleich, aber Stück für Stück nähert sie sich ihrem Ziel. Sie hilft den armen Holzweibern, indem sie den bösen Förster freundlich hext, zaubert dem armen Mädchen duftende Papierblumen und rettet den Ochsen Korbinian. Dabei wird sie jedoch scharf beobachtet von der Muhme Rumpumpel, einer besonders bösen Hexe.

 

Stolz kommt die kleine Hexe nach einem Jahr wieder zum Blocksberg. Doch es gibt ein großes Problem: Offenbar verstehen die großen, bösen Hexen etwas ganz anderes darunter, eine „gute“ Hexe zu sein.

 

Otfried Preußler zeigt uns in seinem weltberühmten Kinderbuchklassiker mit viel Fantasie und Humor wie man sich in einer unübersichtlichen Welt zurechtfindet und dabei lernt selbst zu entscheiden, was richtig und was falsch ist. Eine turbulente Geschichte voller Magie für junge Menschen, Eltern und Großeltern.

 

Es spielen:

Chantal Wüst, Victor Krohmer, Maren Schirrmacher, Karin Niß, Laura Matthiesen, Andrea Krohmer, Andrea Matthiesen, Dagmar Warming, Anke Barnes, Petra Schmidt, Birte Giesel, Annelie Giesel, Hendrik Knopper, Kathrin Langner, Stefan Lohmeier, u.a.

 

Regie:

Michael Matthiesen & Gaby Welke

 

 

Termine

Samstag 08.12.18 um 14 + 17 Uhr

Sonntag 09.12.18 um 14 + 17 Uhr

                                         Freitag   14.12.18 um 19.30 Uhr    (Märchen am Abend)

Samstag 15.12.18 um 14 + 17 Uhr 

Sonntag 16.12.18 um 14 + 17 Uhr

 


 

Spielort FORUM Schenefeld (Schulzentrum) Achter de Weiden 30

 

Eintritt € 7,-

 

Helfen Sie uns noch mehr Leute für das

Theater Schenefeld

zu begeistern und schreiben Sie eine Rezension bei GOOGLE.

Danke!